Die Gedanken sind weiter als der Himmel.

Emily Dickinson

Ein kleiner Einblick in all die wundervollen Dankesworte, die mich fast wöchentlich erreichen.

Auf dem Berg ist es sicher kühler

Grad etwa ein Jahr und eine Woche ist es nun her und bei dem nasskalten September würde man glauben, ich hätte diese Geschichte erfunden. Aber meine Trauung auf der Schatzalp in Davos wurde von Patrizia und Patrick wirklich so geplant, weil Patrick dachte: Für eine freie Trauung draussen möchte ich es nicht zu heiss haben, also gehen wir in die Berge, wo wir sowieso gerne sind und dann erst noch Ende September, das kommt gut. Schliesslich hatten wir einen strahlenden Tag und selbst auf der Schatzalp Temperaturen von gegen 30 Grad – unvergesslich und traumhaft schön wurde es trotzdem…

Das herrlich grandiose Bild ist von Jules & Bear Photography – es war mir eine Ehre!

Liebi Anita, herzliche Dank für die berüerend & lustig Red, wo du für üs gstaltet hesch. Mir hend de wunderschön Tag i volle Züg chönnä gnüsse und hettet üs kei besseri Traurednerin chönnä wünsche. Numol viele liebe Dank für Dini Ziit, Din Isatz & Dini liebenswert Art. Mir wünsched Dir & Dinere FAmilie alles Gueti und freued üs, Dich wieder mol z’gseh. Alles Liebi!

Patricia und Patrick, September 2021

Glück in der Liebe

Für praktisch jedes meiner Paare gibt es in irgendeiner Form ein kleines Mitgebsel aus meiner Trauung. Neben der Liebesgeschichte können das kleine Naturalien vom Trauungsplatz draussen sein, die irgendwie ins Ritual einflliessen, das kann ein kleines Geschenk sein, welches wir in eine symbolische Handlung einfliessen lassen, eine Flaschenpost, ein Glücksbringer oder aber auch einfach mal ein Spiel-Los für den Nervenkitzel, wie hier bei der herrlich lustigen und berührenden Trauung von Melanie und Tobias – man sieht dem Bild an, wie sehr ich den beiden die Daumen gedrückt hab. Bei ihnen versuchten wir für die Trauungsrede einen Mix aus Schwiizerdüütsch und Hochdeutsch, damit die zum grossen Teil deutschen Gäste sich auch abgeholt und eingeladen fühlen. Wie es scheint, ist das sehr gut angekommen.

Wir konnten unsere wunderschöne Hochzeit einwenig sacken lassen, können es aber immernoch nicht realisieren. 😁 Bei dir möchten wir uns nochmals herzlich für die unfassbare schöne Trauung bedanken. Am Wochenende haben wir deine Worte noch einmal durchgelesen und haben einige Tränen verdrückt. Das Feedback unserer Gäste war durchwegs sehr positiv! Der Mix aus Deutsch und Dialekt kam super an. Wir wünschen dir weiterhin eine gute Zeit und viel Freude und Spass bei deinen Zeremonien!

Melanie und Tobias, September 2021

Traungsretterin als Highlight

Unverhofft kommt oft. Ende Juli 2021 durfte ich Priska und Adi trauen, die eigentlich meine liebe Kollegin Corinne Heer gebucht hatten für eine freie Trauung auf der Schatzalp. Durch eine Verschiebung wegen der verschiedenen Massnahmen in der Pandemiezeit, durfte ich für meine Kollegin übernehmen. Es war sogar noch Zeit, das Paar zu treffen und mit ihnen nochmals über ihre Trauung zu sprechen.

Ihr Feedback auf der Dankeskarte sagt alles: Liebi Anita, Miar möchten üs nomal für dia wunderschön Zeremonie, wo du für üs gmacht und mit Liideschaft duragfüart hesch, bedanke. Es isch z Highlight für üs gsii.

Priska und Adi, Juli 2021

Schiff ahoi, Zürcher Seebub

Ich staune immer wieder, wie sehr die Szenerie am Tag des Abschieds stimmt. An Pfingsten 2021 durfte ich für einen regelrechten Zürcher Seebub den Anker zum letzten Mal lichten. Das Wetter war frisch und windig, genau wie es ein abenteuerlustiger Segler mag. Vor dem Hintergrund der Pfingstregatta schauten wir auf sein erfülltes Leben zurück mit vielen herrlichen Geschichten auf dem und rund ums Segelboot. Es gab unzählige schöne Erinnerungen zum Aufleben lassen, so dass jeder einzelne Trauergast der kleinen Runde erwähnt wurde.

Die wenigen Angehörigen waren äusserst zufrieden mit der unkonventionellen Art, ihrem geliebten Vater, Grossvater, Bruder und Freund die letzte Ehre zu erweisen:
„Liebe Anita, das war so stimmig, wie du uns durch diesen Abschied geführt hast. Die herrliche Stimmung am See hat das Ganze total passend eingebettet. Wir dürfen dankbar sein.“

Stimme eines Trauergastes, Pfingstsamstag 2021

Vollkommen

Schon ihr halbes Leben haben sie zusammen verbracht. Hochzeit? Neinein, lieber den Traum der grossen Reise erfüllen. Heiratsantrag. Hochzeit? Neinein, lieber für die nächste grosse Reise sparen. Hochzeit? Ach, jetzt sind erst mal die Kinder da. Zweiter Heiratsantrag. Hochzeit? JA! Dann die Verschiebung um ein Jahr. Dann die Absage. Das konnte ich nicht – so eine Geschichte musste einfach erzählt werden. Also habe ich mich nach der Ziviltrauung zum Fotoshooting im Schlosspark gesellt und habe die vorbereitete Trauung in einer kürzeren Version für die beiden und ihre Handvoll Gäste vorgetragen: Es. Hat. Sich. So. Was. Von. Gelohnt. Ich kann nur allen Paaren, die eine komplette Absage ihres Festes in Betracht ziehen sagen: Lasst euch eure freie Trauung nicht nehmen. Das Paar („neinein, wir sind nicht wirklich romantisch veranlagt“) sagt im Rückblick:

Unser Eheleben ist super. Obwohl wir schon so lange zusammen sind, ist es doch nochmal was anderes verheiratet zu sein. Am Tag unserer Hochzeit haben wir uns noch einmal neu verliebt ineinander auch wegen deiner tränenreichen Rede. Sie war einfach perfekt. Trotz der Einfachheit war es vollkommen, so wie es war und unvergesslich.

Carmen und Robert, Hochzeit vom April 2021

Foto: Ivo Andrea Nigro

in loving memory

Dear Anita, words cannot describe how thankful we are to you for today. We would like to express our heartfelt thanks and appreciation to you, my father especially. We were so touched you could create such a wonderful ceremony. You really captured our Mum and beloved wife, beautiful Annette. It meant so much to us I cannot tell you. We are talking about the service this evening and we all agreed, how lovely it was to hear about Mum’s life again and how amazing both she and her life were. The last months have been so consumed by the illness and it was really nice and somehow healing to forget about that part and focus on the amazing life and person she has always been. It has helped us in the first stage of the grieving process.

My friends, Mum’s friends and family have written to me saying what a wonderful speaker you are. They describe you and your words as „amazing“. You really were <3 I feel you understood our mother. So many people have written to me to say what a beautiful memorial it was and this just would not have been possible without you. Thank you. Also for this absolutely wonderful idea with the rose petals, I will definitely do that. So thoughtful of you! Thank you also for your technical suggestions, it really made all the difference so the people at home could hear everything so clearly.

Take care and I really look forward to staying in touch with you.

Tanya about her beloved Mum’s memorial ceremony in April 2021

Tränen schon beim Lesen des Ablaufs

Liebi Anita, diä Fiir , wo du für üs gstaltet hesch, gaht üs eifach nüm usem Chopf.

Alli seget, es sig soooooo soooooo onglaublich schön gsi, was du gseit hesch. Mr sind ziitewiis abglänkt gsii und hend nöd alles ghört, aber de Träne vode anderne aa mues jedes Wort eifach nur wow gsii sii. du hesch das superschön gmacht. Au üsi Eltere danked tuusig mou für dini Red, dis Do-Dii, dini Wort, eifach för alles. Mir hend ja scho Träne gha, womer din Ablauf düregläse hend, aber d Fiir sälber hät nomou alles übertroffä. Du besch super!

Willkommensfeier von Kayla vom 4. Oktober 2020

Dini wundervolli Arbet

Eine Hawaii-Trauung im Steakhouse? Aber natürlich! Das Marina Lachen ist nicht nur für die Feier am Abend geeignet, sondern bietet auch sein Steakhouse (bei schönem Wetter mit – Achtung wow – komplett geöffneter Fensterfront und somit freiem Blick auf den Hafen Lachen). Was für ein Highlight! Heiraten mal anders. Wirklich sehr zu empfehlen, vor allem, wenn man sich eigentlich wegen der Vorliebe zu Burgern zum ersten Date verabredet hat 😉 Ich liebe ja solche Verbindungen!

Und wenn dann das Brautpaar zurückmeldet: „Danke vielmal für dini liebe Wort während de Zeremonie und dini wundervoll Arbet! Du häsch üse Tag eifach perfekt gmacht! Danke au für dini Unterstützig während de Vorbereitigsphase!“ Dann scheinen wir doch alles richtig gemacht zu haben 🙂

Bild im Bild: Pino Mercurio

Rachele und Sascha, Hochzeit vom 19. September 2020

Es hat so gut getan

Manchmal geht ein Menschenleben zu früh zu Ende, manchmal hilft es auch nicht mehr, eine Kämpfernatur zu sein. Das ist nicht leicht anzunehmen, vor allem dann nicht, wenn man sein ganzes Leben hindurch immer erreicht hat, was man sich zum Ziel gesetzt hat. Da hilft nur noch, die Situation anzunehmen und das Ziel neu zu stecken. Bereinigen. Frieden schliessen. Loslassen.

Ich bin jedes Mal froh, wenn ich Angehörige begleiten darf und für ihre Verstorbene einen würdigen Abschied gestalten darf. Im Idealfall sind die Wünsche bekannt und wir können sie erfüllen. Manchmal lassen mir die Hinterbliebenen sehr viel Spielraum und stecken nur den Rahmen ab. Dann ist es besonders erfüllend, wenn es mir gelingt, sie abzuholen und ihre Erwartungen weit zu übertreffen.

„Ich staune, wie du aus den wenigen Dingen, die wir dir erzählt haben, das hier möglich machen konntest. Ich bin echt überrascht.“ – „Es ist fast nicht zu beschreiben, wie gut mir das getan hat. Du hast eine so mega schöne Abschiedszeremonie gestaltet und du hast genau die richtigen Worte gefunden. Nun bin ich erleichtert und kann besser nach vorne schauen.“ – „Das war sehr anders, aber mindestens so schön wie das, was man sonst so kennt.“ – „Danke. Es war ganz in seinem Sinne und ich fand es sehr echt, ehrlich und wohltuend.“

überwältigt

Liebe Anita, wir sind überwältigt und unendlich dankbar! Was war das für ein wunderschöner Tag, was für ein stimmungsvolles Fest in einem so speziellen Jahr! Von Herzen danken wir dir für deine liebevolle Begleitung sowie für deine wunderschönen Worte und die perfekt gestaltete Zeremonie. So schön war es, dich dabei zu haben. Unsere Hochzeit war schlicht und einfach perfekt, auch dank Dir und deinem Einsatz. Alles Liebe

Denise und Manuel, Hochzeit vom 18. September 2020